Ich bau mir nen Ugly Drum Smoker…

mein "Schätzelein"Schon lang träume ich davon einen Smoker zu besitzen. Angefixt durch meinen Freund Hans hab ich mich immer wieder in Baumärkten und im Internet dafür interessiert. Ein Selbstbau schied bei mir mangels Schweißkenntnissen aus. Und auch die Preise für fertige Smoker hielten mich immer davon ab. Klar, man bekommt schon ab 200 Euro was, aber ein bisschen was aushalten soll der ja auch.

Durch Zufall stolperte ich über den Begriff UDS – Ugly Drum Smoker. „Hässlicher Fass Smoker“? Was ist das? Ein wenig Recherche ergab: grob gesagt nimmt man ein altes Ölfass und zaubert mit etwas handwerklichem Geschick einen 1a Smoker den man komplett ohne Schweißen bauen kann.

Bei weiteren Recherchen stieß ich auf die absolut tolle Facebook-Gruppe „Ugly Drum Smoker Germany„. Dort las ich stundenlang erst einmal mit und schaute mir unzählige Fotos an. Dann „bombardierte“ ich die Gruppe mit all meinen Fragen die mir alle toll und freundliche beantwortet wurden.

die ersten Bauteile (längst nicht alle)Also Preise eingeholt, skizziert, die Genehmigung der „Regierung“ (meiner lieben Frau) eingeholt und los ging es!

Weiterlesen

Karins „unvegetarischer“ Frischkäsedip

Als wir neulich grillen wollten fehlte uns noch irgendwie ne Kleinigkeit als Beilage. Karin durchstöberte den Kühlschrank, holte ein paar Dinge raus, rührte diese zusammen und zauberte ohne Absicht eine Geschmacksexplosion die süchtig macht. Schmeckt am allerbesten auf frischem Laugengebäck.

Hier das kurze Rezept:

  • 2 Packungen Frischkäse (Doppelrahm)
  • 1 Packung Frischkäse Kräuter
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 1 rote Zwiebel
  • 125 Gramm gewürfelter Katenschinken
  • Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver edelsüß

Zwiebeln kleinhacken, alles verrühren und nach Geschmack nachwürzen. Schon fertig! Cool, oder?